Aktuelle Nachrichten

Bitte die Netiquette beachten!

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Dienstag, 10. Mai 2016, 09:08:48

Herr Höcker investiert heute auf Facebook / LTO seine wertvolle Zeit in Internet - Litigation:

https://web.facebook.com/legaltribune/p ... 2023518987

____________________


Ralf Höcker Finden Sie, dass es Menschen gibt, denen keine Menschenwürde zukommt?

Philipp Horn Wer die moralische Verwirkung in diesem Fall nicht erkennt, sondern gar noch ausnutzt, ist sehr arm dran.

Alexander Rafalski Der Schutz der Menschenwürde ist unverwirkbar. Hier stellt sich vielmehr die Frage, ob die Menschenwürde eines Aggressors überhaupt verletzt wird, wenn die Gegenwehr der Angegriffenen ihn auf seinem hohen Ross ins Wackeln bringt. Das ist eben nicht so, der Aggressor ist der Gegenwehr schließlich nicht ausgeliefert und deshalb nicht das Opfer willkürlicher fremder Gewalt. Er kann den Angriff jederzeit einstellen und sich so in den Schutz der Rechtsordnung zurückbegeben. Wenn das nicht so wäre, hätte das BVerfG auch nicht ein "Recht auf Gegenschlag" postuliert: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/b ... genschlag/ Abgesehen davon war der erste und wichtigste Zweck des Schutzes der Menschenwürde die Schaffung eines ABWEHRrechts des einzelnen Bürgers gegen Staatsterror aller Art. Wenn nun ein notorischer Staatsterrorist wie Erdogan ein Angriffsmittel gegen die Menschenwürde daraus machen will, ist das einfach nur noch rechtsmissbräuchlich.

Ralf Höcker Alexander Rafalski Das Recht auf Gegenschlag passt hier nicht, weil es keinen Erstschlag von Erdogan gegen Döpfner gab. Und es wäre auch schief, falls Sie andeuten möchten, dass die Menschenwürde Staatschefs nicht zustehe. Natürlich tut sie das. Unabhängig davon haben Sie recht: Die Menschenwürde ist natürlich nicht verwirkbar und ob sie hier verletzt ist, wird von den Gerichten zu entscheiden sein. So ist das im Rechtsstaat. Wozu also die ganze Aufregung?

Alexander Rafalski Erdogan greift die Pressefreiheit derzeit auf internationaler Ebene an. Gegen den haben ausnahmslos alle Journalisten der Welt ein Recht auf Gegenschlag.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Freitag, 13. Mai 2016, 07:06:28

Was? Im Kofferraum eines 3er BMW Touring (ein Mittelklasse - Kombi!) ist nicht genug Platz für 2 Helme und 2 schusssichere Westen? Dafür müsste eigentlich in jedem Kleinwagen mit Heckklappe genug Platz sein.

NRW-Polizei beschwert sich über neue Streifenwagen

(...)

Nun gibt es angeblich eine Mängelliste mit 25 Punkten. Deren Fazit: "Der BMW ist für den Streifendienst völlig ungeeignet."

(...)

Hauptsächlich betrifft die Kritik das mangelnde Platzangebot. Der Kofferraum sei zu klein, um zwei Schutzhelme unterzubringen. Auch die schusssicheren Überziehwesten fänden darin keinen Platz, weshalb die Polizisten sie auf die Rücksitze legen müssten. Das aber würde zum Problem, sobald Festgenommene oder auszubildende Polizisten mitfahren.

(...)


http://www.sueddeutsche.de/auto/polizei ... -1.2991359

Ich traue Politikern und Behörden zwar grundsätzlich jede Oberflächlichkeit und Geldverschwendung aller Art zu, aber man kann offenbar auch nicht allen "kritischen Geistern" über den Weg trauen. Wir haben ja kürzlich erlebt, dass Autokonzerne sich nicht einmal scheuen, auf kriminelle Weise ihre Software zu manipulieren.

Wer so eine kriminelle Energie aufbringt, könnte auch Beamte bestechen, damit sie Konkurrenten öffentlich verleumden.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Samstag, 21. Mai 2016, 22:23:38

Seit gestern dürfen Zigarettenschachteln nur noch mit Schockbildern hergestellt werden. In der nächsten Zeit werden allerdings noch die vorhandenen Packungen abverkauft werden:

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 93048.html

Starke Raucher werden sie auf diese Weise kaum abschrecken können, vielleicht sind aber junge Leute so davon abzuhalten, mit dem rauchen anzufangen:

Bild
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Dienstag, 24. Mai 2016, 08:09:40

Ha ha, das sind aber auch zwei Schelme ... :lol:

Böhmermann und Erdogan lösen auf: "Wir haben alle gemeinsam verarscht"

Bild

(...)

"Ich kenne Erdo schon lange als sehr humorvollen Menschen", so Böhmermann. "Wir haben uns mal 2008 oder 2009 am Rande einer Veranstaltung in Berlin getroffen und ein paar lustige Stunden in der Hotelbar verbracht. Als extra 3 dieses Video gebracht hat, hab ich ihn direkt angerufen und wir haben die ganze Aktion zusammen konzipiert."

Bereits 2015 gelang Böhmermann mit "Varoufake" ein ähnlicher Coup.
An dieser Stelle übernimmt Erdogan schelmisch grinsend: "Mit der völlig überzogenen Einbestellung des Botschafters hatte ich meinen Teil beigetragen und war sehr gespannt, ob Böhmi seinerseits das mit dem Gedicht auch durchzieht. Bei 'Recep Fritzl Priklopil' musste ich laut loslachen. Ein Brüller. Völlig überzogen. Das kann man doch gar nicht ernstnehmen." Erdogan und Böhmermann highfiven sich.

(...)


http://www.der-postillon.com/2016/04/bo ... f-wir.html

Zuletzt ist da sogar unser Bundesbesserwisser T. Fischer drauf reingefallen: ;)

http://meedia.de/2016/05/23/bundesricht ... -strafbar/
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Freitag, 24. Juni 2016, 16:17:46

J. N. Steinhöfel zum Brexit: :lol:

Das Oberkommando der Öffentlich-Rechtlichen gibt bekannt, "dass unser Meinungsführer Claus Kleber heute Nacht in seinem Befehlsstand im 'heute-journal'-Studio, bis zum letzten Atemzuge gegen den Brexit kämpfend, für Europa gefallen ist“.


https://web.facebook.com/joachim.steinhoefel?fref=nf

Dort geschrieben:

Wer hat für den Brexit gestimmt?

Alt, bildungsfern, EU-Gegner

(...)


http://www.n-tv.de/politik/Alt-bildungs ... 33241.html

Wenn es so viele Arbeitslose, Ungebildete und sonstige Verlierer gibt, dass ihre Stimmen für den Ausstieg reichen, hat die EU eben genug Menschen zu Verlierern gemacht, um sich selbst in Frage zu stellen. Das würde ich mal als Sieg der Demokratie einordnen.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Sonntag, 03. Juli 2016, 08:00:34

Das gestrige Viertelfinale Deutschland / Italien war ein Spiel mit zwei Rekorden, die höchste Anzahl von Elfmetern in der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft und der dümmste Kommentar der Weltfußballgeschichte.

Bild
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Dienstag, 26. Juli 2016, 21:12:47

Es wird höchste Zeit, den Volksverhetzungs - § 130 StGB so umzubauen, dass er auch die Hassbratzen innerhalb von Minderheiten erfasst.

Die Möchtegern - Sittenwächter in den Freibädern z. B. können sehr wahrscheinlich effektiver Hass auf die Minderheit, in deren Namen sie auftreten, in der Mehrheitsgesellschaft erzeugen als alle biodeutschen rechtsradikalen Hassprediger zusammengenommen.

Südsee

Wüste Beschimpfungen im FKK-Bereich des Strandbads Xanten

Xanten. Mit Beleidigungen und Drohungen sahen sich mehrere Gäste im FKK-Bereich der Xantener Südsee konfrontiert. Der Staatsschutz ist eingeschaltet worden.

(...)

Eine Gruppe von jungen Männern beleidigte die Gäste aufs übelste, beschimpfte vor allem Frauen. „Sie haben uns beleidigt, beschimpft und sogar bespuckt“, sagt eine Leserin, die aus Angst ihren Namen nicht nennen möchte. „Wir Frauen seien alle Schlampen und sie würden uns alle ausrotten, so war der Wortlaut.“ Zwischendurch hätten die jungen Männer immer „Allahu akbar“ gerufen.

(...)


http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 31884.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Montag, 01. August 2016, 12:31:00

Hoffentlich hat Sprecher die zutreffende Antwort unverblümt erhalten: Anders als in der Türkei kann in Deutschland niemand Richter verhaften, die politisch unerwünschte Urteile erlassen.

Pro-Erdogan-Demonstration

Türkei bestellt Gesandten der deutschen Botschaft ein

Aktualisiert am Montag, 01.08.2016, 12:56

(...)

Die türkische Regierung hatte scharfe Kritik daran geäußert, dass Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sich am Sonntag nicht per Videoleinwand an die Demonstranten in Köln wenden durfte. Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin hatte das Verbot durch das Bundesverfassungsgericht inakzeptabel genannt. Kalin hatte eine «befriedigende Erklärung» Deutschlands dafür verlangt.

(...)


http://www.focus.de/politik/deutschland ... 79346.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Sonntag, 21. August 2016, 16:42:47

Was das wieder soll ... :?

Katastrophenfall: Bundesregierung will Bevölkerung zu Hamsterkäufen raten

Zum ersten Mal seit 1989 will die Bundesregierung einem Bericht zufolge dazu raten, Vorräte anzulegen. Die Bevölkerung soll sich bei Angriffen oder Katastrophen selbst mit Essen und Wasser versorgen können.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 08760.html

Ich tippe mal darauf, dass sie größere Kosteneinsparungen beim Technischen Hilfswerk und an den staatlichen Notvorräten planen. Im Ernstfall können sie dann sagen, dass die Hungerleider gewarnt waren.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Donnerstag, 13. Oktober 2016, 06:04:14

Ein Vollzugsbeamter pennt und die Verschwörungstheoretiker haben mal wieder ein gefundenes Fressen, von dem sie lange zehren werden:

Terrorverdächtiger von Chemnitz

Albakr hat in Haft Suizid begangen

Jaber Albakr soll einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben, er saß in der Justizvollzugsanstalt Leipzig. Nun hat er Suizid begangen.

Der terrorverdächtige Syrer Jaber Albakr hat in der Justizvollzugsanstalt Leipzig Suizid begangen. Das erfuhr der SPIEGEL aus Justizkreisen. Den Informationen zufolge soll sich Albakr im Hungerstreik und wegen akuter Suizidgefahr unter ständiger Beobachtung befunden haben. Laut Nachrichtenagentur dpa hat sich der 22-Jährige in seiner Zelle erhängt.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 16366.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionen zu anderen Themen

cron