Aktuelle Nachrichten

Bitte die Netiquette beachten!

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Mittwoch, 09. November 2016, 08:09:57

Tja, jetzt isses wirklich passiert ...

Link
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Donnerstag, 10. November 2016, 17:21:42

So schlimm wird`s wohl nicht werden ... ;)

Bild
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Donnerstag, 01. Dezember 2016, 18:58:32

Irgendwie ergibt das Sinn. Wer nicht einmal den Hauptschulabschluss schafft, verplempert nicht gerne Zeit mit Nachdenken.

Das könnte für Soldaten in globalen Kriegseinsätzen zur Verfolgung wirtschaftlicher Interessen durchaus nützlich sein ...

Neues Personal für die Bundeswehr

Leyen will Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss einstellen

Verteidigungsministerin von der Leyen will mehr junge Menschen für die Bundeswehr gewinnen - auch Schulabbrecher und EU-Ausländer sollen eine Chance bekommen.

(...)


http://www.tagesspiegel.de/politik/neue ... 18562.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Donnerstag, 29. Dezember 2016, 16:56:40

Das versteht die CSU unter Verbraucherschutz:

Schmidt-Vorschlag

Kampfansage an die "vegane Wurst"

Stand: 28.12.2016 03:36 Uhr

In Supermärkten liegen klassische Leberwurst und "vegetarische Wurst" oft friedlich nebeneinander. Bundesagrarminister Schmidt will derartige Fleischbezeichnungen für vegetarische und vegane Produkte verbieten - sie seien irreführend.

(...)

"Ich setze mich dafür ein, dass sie im Sinne einer klaren Verbraucherkennzeichnung verboten werden." Niemand dürfe "bei diesen Pseudo-Fleischgerichten so tun, als ob es Fleisch wäre", forderte Schmidt. Hersteller sollten eigene Namen für ihre pflanzlichen Produkte finden.

(...)


https://www.tagesschau.de/inland/schmid ... l-101.html

Das dürfte dann wohl eher als Service für die Fleischerinnung in Verbindung mit simuliertem Verbraucherschutz und Ablenkung von verbraucherfeindlichen Plänen wie TTIP zu interpretieren sein ...

Der Postillon äußert sich auf seine Art zu dem Thema: ;)

Donnerstag, 29. Dezember 2016

CSU-Minister will Veganern verbieten, "das ist mir wurst" zu sagen

(...)

Für Veganer und Vegetarier bestünden zahlreiche alternative Begrifflichkeiten, mit denen sie ihre Indifferenz ausdrücken können: schnurz, gleich, wumpe, latte, schnuppe oder scheißegal. Sollten sie unbedingt auf einen Begriff aus dem Bereich Nahrung zurückgreifen wollen, so könnten Vegetarier immer noch "das ist mir käse" sagen.

(...)


http://www.der-postillon.com/2016/12/worscht.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Sonntag, 22. Januar 2017, 18:37:05

Der Papst meint angesichts der Erfolge Trumps und europäischer Rechtspopulisten vor der Blödheit der Wähler warnen zu müssen:

„Hitler wurde vom Volk gewählt und hat sein Volk zerstört“

(...)

Für mich ist das typische Beispiel für europäischen Populismus das Jahr 1933 in Deutschland.

(...)


https://www.welt.de/politik/ausland/art ... toert.html

Da übersieht der Herr etwas. Nur ein Drittel der Deutschen ist auf den Schreihals hereingefallen, mit den Stimmen für die Kommunisten zusammen hat aber die Mehrheit der Deutschen die Demokratie abgewählt.

Den Fehler, deshalb auf Hitler zu setzen, haben dann die politischen Vertreter der alten (bürgerlichen und kaisertreuen) Eliten einschließlich der Zentrumspartei als politischer Vertretung der Katholiken gemacht.

Der Unterschied ist gerade heutzutage wichtig, weil die heutigen konservativen Eliten die angebliche Blödheit des Volkes von 1933 gerne als (gelogenes) Argument gegen jede Art von Basisdemokratie auffahren.

Tatsächlich waren es ihre eigenen (parlamentarischen) politischen Vorfahren, die die Katastrophe eingeläutet haben.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Aktuelle Nachrichten

Beitragvon GG146 » Sonntag, 12. Februar 2017, 14:34:38

Irgendwie kommt mir das Bild postfaktisch vor ...

postfaktisch.jpg
postfaktisch.jpg (145.97 KiB) 95-mal betrachtet
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Vorherige

Zurück zu Diskussionen zu anderen Themen

cron