Zukunftstechnologien

Bitte die Netiquette beachten!

Zukunftstechnologien

Beitragvon GG146 » Donnerstag, 20. Februar 2014, 14:34:39

Neuigkeiten von der Solarenergie:

Deutscher erzeugt mit Glaskugel Strom aus Mondlicht

Eine junge Firma baut Solarkollektoren in Kugelform. Die gläsernen Sphären sehen nicht nur spektakulär aus, sie könnten eine ganze Branche revolutionieren – und das Antlitz unserer Städte verändern.

Bild

(...)


http://www.welt.de/wirtschaft/article125019977/Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Re: Zukunftstechnologien

Beitragvon GG146 » Mittwoch, 08. Oktober 2014, 18:25:58

Satire hin oder her, das ist wirklich dick aufgetragen vom Postillon. Für so einen Jubel muss man natürlich in irgendwas alle anderen Länder ausstechen und nicht nur alle anderen Wissenschaftler: ;)

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Wir sind Nobelpreisträger! Ausgelassene Stimmung auf Wissenschaftsfanmeile in Berlin

Bild

Berlin (dpo) – Jubeln, Tröten, Hupen, Grölen - so wird es auf der Wissenschaftsfanmeile vor dem Brandenburger Tor in Berlin wohl noch bis spät in die Nacht zugehen. Nach 2007 ist es mit Stefan Hell endlich wieder einem deutschen Wissenschaftler gelungen, den Nobelpreis für Chemie nach Deutschland zu holen. Bereits 2013 konnten sich deutsche Wissenschaftsbegeisterte ausgelassen über den Nobelpreis in Medizin freuen.

Bild

(...)

Stefan Hells Arbeitgeber, das Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen, vermeldete schon wenige Stunden nach der Bekanntgabe des Nobelkomitees, dass sämtliche Stefan-Hell-Merchandisingartikel vom Sticker-Sammelalbum bis zum Periodensystem in der Stefan-Hell-Fan-Edition bis auf Weiteres restlos ausverkauft sind, und kündigte an, so schnell wie möglich für Nachschub zu sorgen.


http://www.der-postillon.com/2014/10/wir-sind-nobelpreistrager-ausgelassene.html
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Zukunftstechnologien

Beitragvon GG146 » Montag, 02. Mai 2016, 19:40:46

Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Subventionen für die E-Mobility

Steckt mehr Batterien in die Autos

Die Regierung kurbelt ein Geschäft an, das nicht wettbewerbsfähig ist. Das ging schon beim letzten Mal nicht gut aus. Ein Kommentar.


http://www.tagesspiegel.de/politik/subv ... 25720.html


Warum machen wir das eigentlich nicht auch?


Weil die deutsche Autoindustrie den Erfolg des E - Autos nicht wünscht (die verdienen lieber Geld mit Verbrennungsmotoren als der Elektroindustrie einen Teil des Kuchens zu überlassen). Das können sie aber nicht zugeben. Also bauen sie gezielt kundenunfreundliche E - Modelle und lassen das geplante Scheitern am Markt vom Steuerzahler finanzieren.

Man tut so, als ob ... das ist ein gängiges Verhaltensmuster unserer Politiker.


Richtig. Ich habe mir meinen obigen Beitrag auch nicht aus den Fingern gelutscht. Das sind eigene Erfahrungen als Angestellter einer Firma, die sich mehrere technische Entwicklungen hat patentieren lassen. Was das industrielle Establishment nicht wünscht, weil die überholte Technik noch viel Geld bringt, wird auf politischen Wegen ausgebremst. Ein probates Mittel dazu sind teure (oft staatlich geförderte) eigene Entwicklungen der großen Unternehmen in gleicher Sache, die sich als nicht marktfähig oder technisch völlig unbrauchbar erweisen und so den "Beweis" erbracht haben, dass das Ganze eben nicht funktionieren kann.
Benutzeravatar
GG146
 
Beiträge: 894
Registriert: Mittwoch, 24. April 2013, 19:10:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Zurück zu Diskussionen zu anderen Themen

cron